einszueins architektur

einszueins architektur ZT GMBH

Krakauer Straße 19/2
1020 Wien


Bayer und Zilker Architektur ZT OG

Krakauer Straße 19/2
1020 Wien


office [at] einszueins.at
Tel +43 (0)1 961 93 51

Sie wollen sich bewerben?

Impressum

einszueins architektur

einszueins architektur ZT GMBH
Krakauer Straße 19/2, 1020 Wien

Firmenbuchnummer : FN 487683g
Firmenbuchgericht :
Handelsgericht Wien
UID: ATU 732 72 825


Bayer und Zilker Architektur ZT OG
Krakauer Straße 19/2, 1020 Wien

Firmenbuchnummer : FN 282613h
Firmenbuchgericht :
Handelsgericht Wien
UID-NR : ATU 629 45 111


Die Inhalte auf www.einszueins.at werden zur Ansicht im Internet zur Verfügung gestellt und können für den persönlichen und privaten Gebrauch auch downgeloadet und kopiert werden. Wenn Sie beabsichtigen, die Inhalte gewerblich oder in anderer Art zu nutzen, verpflichten Sie sich, das Einverständnis von einzueins architektur im Vorhinein einzuholen.

Texte und Bilder auf www.einszueins.at sind geistiges Eigentum von einzueins architektur oder wurden von den jeweiligen Eigentümern zur Verfügung gestellt und sind somit urheberrechtlich geschützt.

einszueins architektur übernimmt trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Konzeption: einszueins architektur

Konzept & Gestaltung : buero bauer
Programmierung : 101

© einszueins architektur 2013-2020

Wohnbauten des Jahres 2021


1. Preis für Gleis 21!
Wohnbauten des Jahres 2021 Callwey Annegret Haider erster Preis für Gleis 21

In diesem Jahr wurden wieder die 50 eindrucksvollsten Wohnbauten gesucht. Mit dem Wettbewerb Wohnbauten des Jahres 2021 standen nicht nur die ideenreichsten Baukonzepte im Fokus, sondern auch ihre optimale Boden- und Raumnutzung im gesellschaftlichen und sozialen Kontext. Ausgewählt wurden sie von einer Fachjury.

Gleis 21 bringt das Dorfleben in die Stadt. Statt urbane Anonymität haben die ArchitektInnen von einszueins architektur nicht nur einen kulturellen Treffpunkt der BewohnerInnen geschaffen, sondern ihr Vorhaben einer lebendigen Wohngemeinschaft mitten in Wien mehr als verwirklicht. „War eine Wohnung vorher grundsätzlich Ausdruck von Besitz und Abgrenzung, liegt diesem Bauherrenmodell der Lebensentwurf zugrunde, in einer Gemeinschaft Alltägliches wie Kulturelles zu teilen“, rühmt Benita Braun-Feldweg das Projekt. Ein verdienter 1. Preis!

Gleis 21 ©HerthaHurnaus