einszueins architektur

einszueins architektur ZT GMBH

Krakauer Straße 19/2
1020 Wien


Bayer und Zilker Architektur ZT OG

Krakauer Straße 19/2
1020 Wien


Mail office@einszueins.at
Tel +43 (0)1 961 93 51

Impressum

einszueins architektur

einszueins architektur ZT GMBH
Krakauer Straße 19/2, 1020 Wien

Firmenbuchnummer : FN 487683g
Firmenbuchgericht :
Handelsgericht Wien


Bayer und Zilker Architektur ZT OG
Krakauer Straße 19/2, 1020 Wien

Firmenbuchnummer : FN 282613h
Firmenbuchgericht :
Handelsgericht Wien
UID-NR : ATU 629 45 111


Die Inhalte auf www.einszueins.at werden zur Ansicht im Internet zur Verfügung gestellt und können für den persönlichen und privaten Gebrauch auch downgeloadet und kopiert werden. Wenn Sie beabsichtigen, die Inhalte gewerblich oder in anderer Art zu nutzen, verpflichten Sie sich, das Einverständnis von einzueins architektur – Bayer und Zilker Baukünstler OG im Vorhinein einzuholen.

Texte und Bilder auf www.einszueins.at sind geistiges Eigentum von einzueins architektur – Bayer und Zilker Baukünstler OG oder wurden von den jeweiligen Eigentümern zur Verfügung gestellt und sind somit urheberrechtlich geschützt.

einszueins architektur übernimmt trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Konzeption: einszueins architektur
office@einszueins.at

Konzept & Gestaltung : buero bauer
Programmierung : 101

© einszueins architektur 2013

Wohnfarm – Wohnen und Ernten

Bauträgerwettbewerb Kostengünstig, Podhagskygasse, Wien 22

Wohnfarm - Wohnen und Ernten ist ein Angebot an unterschiedliche Generationen und NutzerInnen die gerne kostengünstig am Stadtrand wohnen und gärtnern wollen. Der Bauplatz in der Podhagskygasse hat weder ländlichen noch eindeutig urbanen Charakter. Unser Wettbewerbsbeitrag verbindet kostengünstigen Wohnraum mit gemeinschaftlich nutzbaren Freiflächen für Urban Farming.

Wohnfarm_titelbild
Wohnfarm_Freiraum

Wohnzeilen und Farmland

Unter dem Motto Berührungspunkte schaffen und Rückzug ermöglichen unterteilen wir den Bauplatz in den Wohnbereich im Norden und die Gemeinschaftsflächen im Süden. Zwischen den Wohnzeilen ist Raum für individuelles Wohnen, Ruhe und Rückzug. Die kompakte Anordnung lässt Platz für das Farmland und den Marktplatz. In der Mitte der gemeinschaftlichen Freiflächen steht das Farmhaus mit Gemeinschaftsküche, Jugendraum und Werkstatt.

erschliessungsachse

Kostengünstig - wie erreichen wir das?

Baulich sorgt die kompakte Bauweise für optimierte Errichtungs- Betriebs- und Mietkosten. Maßnahmen zur Stärkung der Selbstorganisation und das Freizeitangebot im nahen Wohnumfeld ermöglichen einen kostengünstigen Lebensstil. Das Wohnungsangebot orientiert sich an öfter einkommensschwachen Personengruppen und ihren Bedürfnissen, wie kinderreiche Familien, AlleinerzieherInnen oder PensionistInnen. Um kostspieliges Umziehen zu verhindern sind die Wohnungen vielfältig nutzbar und bieten die Möglichkeit der Untervermietung für Pflege oder andere MitbewohnerInnen.

Wohnfarm_marktplatz
Wohnfarm_wohnungstypen zeilen

Berührungspunkte

Wenn der Bau fertig ist zieht das Leben ein. Unser Soziales Nachhaltigkeitskonzept verfolgt zwei Stränge: Berührungspunkte im unmittelbaren Wohnumfeld schaffen und fachliche Begleitung beim Aushandeln der Bedürfnisse entlang dieser Berührungspunkte bieten. Dafür wurde im Wettbewerb ein umfassendes Mitbestimmungs- und Besiedlungskonzept mit fachlicher Begleitung entwickelt, von der Wohnungswahl bis ein Jahr nach Einzug.

Wohnfarm_wohnhof

FACTBOX

Bauträgerwettbewerb 2011: kostengünstiges Wohnen in Wien Donaustadt, 2011

Ort: Podhagskygasse, Bauplatz 2

Größe: Wohnhausanlage mit 48 Wohneinheiten, zwei Wohngemeinschaften und Gemeinschaftsräumen

Bauträger: GESIBA gemeinnützige Siedlungs- und Bauaktiengesellschaft

Architektur: einszueins Architektur, Wien und roedig shop architekten, Berlin

soziale Nachhaltigkeit und Prozessgestaltung: Ing. DAS Barbara Strauch

Landschaftsplanung: DI Jakob Fina

Statik und Bauphysik: Dorr-Schober & Partner

Haustechnikplanung: Zentraplan PlanungsgesmbH