einszueins architektur

einszueins architektur ZT GMBH

Krakauer Straße 19/2
1020 Wien


Bayer und Zilker Architektur ZT OG

Krakauer Straße 19/2
1020 Wien


Mail office@einszueins.at
Tel +43 (0)1 961 93 51

Impressum

einszueins architektur

einszueins architektur ZT GMBH
Krakauer Straße 19/2, 1020 Wien

Firmenbuchnummer : FN 487683g
Firmenbuchgericht :
Handelsgericht Wien


Bayer und Zilker Architektur ZT OG
Krakauer Straße 19/2, 1020 Wien

Firmenbuchnummer : FN 282613h
Firmenbuchgericht :
Handelsgericht Wien
UID-NR : ATU 629 45 111


Die Inhalte auf www.einszueins.at werden zur Ansicht im Internet zur Verfügung gestellt und können für den persönlichen und privaten Gebrauch auch downgeloadet und kopiert werden. Wenn Sie beabsichtigen, die Inhalte gewerblich oder in anderer Art zu nutzen, verpflichten Sie sich, das Einverständnis von einzueins architektur – Bayer und Zilker Baukünstler OG im Vorhinein einzuholen.

Texte und Bilder auf www.einszueins.at sind geistiges Eigentum von einzueins architektur – Bayer und Zilker Baukünstler OG oder wurden von den jeweiligen Eigentümern zur Verfügung gestellt und sind somit urheberrechtlich geschützt.

einszueins architektur übernimmt trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Konzeption: einszueins architektur
office@einszueins.at

Konzept & Gestaltung : buero bauer
Programmierung : 101

© einszueins architektur 2013

Wohnbau Engerthstrasse

Anerkennungspreis - Wettbewerb Neubau Engerthstraße, 1020 Wien

Im Rahmen des offenen Wettbewerbes galt es am ehemaligen Geländer der Wilhelmkaserne mit einer Wohnbebauung mit Kindergarten und Nahversorger einen städtebaulichen Schlußpunkt für die in den letzten Jahren entstandenen Wohnbebauungen zu gestalten. Unser Konzept eines durchgehend quergestellten, kompakten Baukörpers nimmt das Raumkontinuum zwischen den bestehenden Wohnbauten auf, führt es zur Vorgartenstraße und Engerthstraße weiter und schließt zur angrenzenden Feuerwehrhauptwache räumlich ab. Das Projekt bindet die neue Bebauung ideal an die Umgebung an und schafft sich, trotz der hohen Dichte am Bauplatz, viel Freiraum für Begegnung.

ENG_Rendering
ENG_Plakat
ENG_Skizzen

Der Baukörper wird über Einschnitte gegliedert und differenziert an die Umgebung angepasst. Einschnitte im Grundriss integrieren weitgehend den erhaltenswerten Baumbestand. Die Höhenstaffelung verbessert die Belichtung für Bewohner und Nachbarn. Ein einfaches statisches System aus tragndem Kern und Außenwänden ermöglicht eine hohe Flexibilität in Planung und Nutzung. Im Erdgeschoß werden Supermarkt und Kindergarten in den Baukörper integriert. Dadurch bleibt maximaler Freiraum im Erdgeschoß erhalten, der für Bewohner, Nachbarn und den Kindergarten zur Verfügung steht. Auf den Dächern bietet das Haus gemeinschaftliche Freiflächen mit Aufenthaltsqualität, hier ist Platz zum Lesen oder Grillen, Beachvolleyball oder zum Sonnenbaden.

ENG_Modell1
ENG_Modell2

FACTBOX

Anerkennungspreis Wettbewerb Neubau Engerthstraße

Ort: Engerthstraße 216, 1020 Wien

Größe: 130 Wohneinheiten

Bauträger und Auslober: ARE Bauträger

Wettbewerb: Sommer 2014

Architektur: einszueins architektur

Landschaftsarchitektur: Carla Lo